metering-days-2017metering-days 2018
metering-days 2018

metering days 2018

23. und 24. Oktober 2018 im Hotel Esperanto in Fulda

metering-days 2018

Die Digitalisierung der Energiewende hat begonnen: Moderne Messeinrichtungen sind bereits im „Tagesgeschäft“ angekommen, intelligente Messsysteme stehen in den Startlöchern. Sind Sie bereit für die neue Ära?

Die metering days sind Ihre kompakte Informationsplattform: Über 50 Aussteller präsentieren ihre Lösungen aus den Bereichen Hardware, Software und Dienstleistungen. Im Konferenzprogramm werden alle Fragen rund um das Rollout und Nutzungsmöglichkeiten der neuen Technik thematisiert.

Wir freuen uns auf Sie!

Programm 1. Kongresstag, 23.10.2018

ab 8:30Empfang und Check-In
10:00Begrüßung und Moderation
Marco Sauer, Bereich Energie, Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie e.V.

DIGITALE ENERGIEWENDE
Moderation:
Dr. Peter Heuell, Geschäftsführer, EMH metering
Ingo Schönberg, Vorstandsvorsitzender, PPC

10:10Keynote
Rada Rodriguez, Geschäftsführerin, Schneider Electric.
10:30Interview: Digitalisierung – was kommt da auf die Energiewirtschaft zu?
Rada Rodriguez, Geschäftsführerin, Schneider Electric
Dr. Klaus Mittelbach, Vorsitzender der Geschäftsführung, Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
11:00Diskussion: Smart Meter Rollout: Status Quo & Ausblick
Robert Busch, Geschäftsführer, BNE
Alexander Kleemann, Referent Netzregulierung, BMWi
Dennis Laupichler, Referatsleiter Cyber-Sicherheit für die Digitalisierung der Energiewende, BSI
Paul-Vincent Abs, Geschäftsführer, E.ON Metering
12:00Mittagspause und Networking in der Ausstellung

metering solutions forum

Aussteller der metering days präsentieren in 5 Minuten:

  1. Für welche Produkte/Lösungen steht das Unternehmen? Wie sieht das
    Produktportfolio aus?
  2. Welche Neuheuten gibt es?
  3. Was ist die Botschaft des Unternehmens an die Teilnehmer der metering days?

Mit welchen Mehrwertdiensten erzeugen Sie schnell einen Return on Investment?
Stephan Rebbelmund, Senior Sales Manager Energy, Bosch Software Innovations

Die Chancen des intelligenten Messwesens auch als wMSB nutzen – von modularen Lösungsbausteinen der BTC AG profitieren
Dr. Markus Gerdes, Senior Business Development Manager, BTC

co.met – Partner der Stadtwerke: gestern, heute, morgen…
Peter Hennrich, Bereichsleitung Vertrieb, co.met

devolo – der starke Partner für eine optimale Rollout-Logistik
Walter Krott, Leiter Vertrieb, devolo Smart Grid

Mehrwerte von Smart Metering
Nikolaus Starzacher, Geschäftsführer, Discovergy

Moderne Messeinrichtungen mit modernen Kundeninformations- und Serviceschnittstellen
Peter Zintl, Geschäftsführung, DZG Metering

Hochsicheres, BSI-konformes Verteilnetz-Management                 
Dr. Ali Inan, Geschäftsführer, efr

SMART METER ROLLOUT Anforderungen an alle Marktteilnehmer
Armin Pirkwieser, Geschäftsführer, ELTEL Infranet

Zwei Wege – e*Nergy Steuerboxlösung: sicher, preiswert, heute verfügbar
Carsten Hofmann, Head of Products, e*Message Wireless Information Services Deutschland

EMH: Das gesamte Rollout-Portfolio aus einer Hand
Dr. Peter Heuell, Geschäftsführer, EMH metering

Intelligente Messsysteme: Auf dem Weg ins Zielmodell 1.0
Lothar Siebert, Leiter Vertrieb Dienstleistungen, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Mit Mehrwertdiensten die Chancen der intelligenten Messsysteme nutzen
Paul-Vincent Abs, Geschäftsführer, E.ON Metering

GWA-Lösung in Produktion – System ist unter Last – und nun?
Ingo Schöbe, Bereichsleiter Smart Utility Solutions, GISA

Intelligente Liegenschaftskonzepte: vom Submetering zur Quartierslösung
Christian Dietzel, Bereichsleiter Produkt Management, Görlitz

EVU 2020 – zwischen Kostenfalle und Neugeschäft
Jochen  Buchloh, Geschäftsführer, Horizonte
Bashkim Malushaj, Geschäftsführer, Horizonte

Nachhaltig digital – Zähler für die Energiewende
Ivan Kern, Geschäftsführer, Iskraemeco

Im Interimsmodell und Zielmodell: das MDM als zentrales System des Messstellenbetreibers
Dr. Arno Wedel, Produktmanager, KISTERS

Near-Time-Metering: Zählerstände im Sekundentakt      
Olaf Abbing, Geschäftsführer, Heinz Lackmann

Neue Geschäftsmodelle im digitalisierten Energiemarkt                
Dr. Bardia Rostami, Head of Sales, Landis+Gyr

SMGW und CLS in der Praxis des Rollouts
Ingo Schönberg, Vorstandsvorsitzender (CEO), PPC

CLS-Management – Mehr als Schalten    
Paul Knott, Geschäftsstellenleiter Regensburg, Robotron Datenbank-Software

Lösungen rund um das intelligente Messsystem – von A wie Admin Software bis Z wie Zähler
Dirk Engel, Leiter Produktmanagement, Sagemcom Dr. Neuhaus

Submetering  – erfolgsversprechende Geschäftsfelderweiterung für Energieversorger
Daniel Eling, Leiter Beratung & Außendienst, smartOPTIMO

Flexibilität im iMsys ohne Re-Zertifizierung
Ruwen Konzelmann, Head of Business Unit Smart Energy, Theben

Vodafone IoT – Potentiale der Digitalisierung     
Kornelia Kuckein, Principal IoT Vertical Sales Manager, Vodafone Global Enterprise

End-to-End IoT-Lösungen auf Basis der  LoRaWAN™ -Technologie
Dr. Varelmann, Key Account Manager, ZENNER Hessware

Weitere Beiträge von Honeywell, Thüga SmartService

17:15Grußwort durch den Gastgeber der Abendveranstaltung
Sascha Schlosser, Geschäftsführer, ZENNER International
17:30Get-together in der Ausstellung
18:30„metering in the evening“ – Beginn der Abendveranstaltung
23:00Ende des 1. Veranstaltungstags

Programm 2. Kongresstag, 24.10.2018

ab 8:30Empfang und Check-In in der Ausstellung
9:00Mehrwerte und BMWi-Projekt “Digitalisierung der Energiewende”
Dr. Helmut Edelmann, Director Power & Utilities, EY
9:15Mehrwert mit der modernen Messeinrichtung generieren
Dr. Oliver Schmitt, Geschäftsführer, innogy Metering
9:30Clevere Geschäftsmodelle im Metering: Verbraucher und Blockchain –
ein Dreamteam

Dr. Ole Langniß, CEO, Oli Systems
9:45Rollout von iMsys im gesamten Stadtgebiet
Wolfgang Müller, Kaufmännischer Geschäftsführer, Stadtwerke Saarlouis
10:00Vereinbarkeit des MsbG mit Datenbedarf für Mehrwertdienste
Jan-Henrik vom Wege, Partner, BBH
10:15Effizientes Sub-Metering über das Smart Meter Gateway
Ein Vertreter der Wohnungswirtschaft befindet sich in Anfrage
10:30Nutzung des SMWG für Ambient Assisted Living
Ein Referent befindet sind in Anfrage
10:45Kaffeepause und Networking in der Ausstellung
11:30Elektromobilität und die Rolle des intelligenten Messsystems
Armin Vielhauer, Senior Project Manager, E.ON Solutions
11:45…und die Sicht der Automobilwirtschaft
Ein Vertreter der Automobilwirtschaft befindet sich in Anfrage
12:00Das Messsystem im Smart Home & Building
Peter Kellendonk,1. Vorsitzender des Vorstands, EEBus Initiative e.V.
12:15Rechtsrahmen zur Erzielung zusätzlicher Erlöse durch Mehrwertdienste des MSB
Sebastian Schnurre, Rechtsanwalt, AssmannPeiffer
12:30Mittagspause in der Ausstellung
13:15Get your Answer – Besuchen Sie die interaktiven Workshops im Ausstellungsbereich und richten Sie Ihre Fragen an Experten aus folgenden Themengebieten
Workstation 1: Normung und Standardisierung, Zulassung & Sicherheit (FNN, BSI und PTB)
Workstation 2: Rechtsfragen (Kanzlei AssmannPeiffer)
Workstation 3: Vertrieb (BNE)
ca. 15:15Ende der metering days 2018

Zielgruppe

Die Tagung richtet sich an Entscheider und Führungskräfte aus den Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen, an Geschäftsführer mit den Verantwortungsbereichen kaufmännische und technische Leitung. Angesprochen sind ferner Fach- und Führungskräfte, insbesondere aus den Bereichen Fertigung und Produktion, Organisationsentwicklung, Business Development, Projektmanagement, Strategisches Management, Forschung und Entwicklung, Mess- und Zählerwesen, Datenökonomie und Personalmanagement.

5 gute Gründe warum Sie teilnehmen sollten

  • Sie bekommen in 40 Fachvorträgen, Pitches und Diskussionsrunden Spezialwissen aus erster Hand
  • Sie lernen neue Konzepte kennen mit denen Sie neue Geschäftsmodelle, Prozesse und Strategien entwickeln
  • Sie erleben die wichtigsten Anbieter im metering solutions Forum – und erhalten in nur 2 Tagen einen kompakten Marktüberblick!
  • Sie tauschen sich mit über 600 Branchen-Kollegen aus – Networking pur!
  • Sie genießen die einmalige Atmosphäre des Kommunikationsabends „metering in the evening“

„Es ist DAS Branchentreffen. Auf überschaubarer Fläche kann man mit vielen Entscheidern in Kontakt treten. Der Informationsaustausch und die Vorträge sind sehr gut. Wir kommen wieder.“

K. KuckeinVodafone Group Services GmbH

Fachausstellung
In der Fachausstellung erhalten Sie einen Überblick aktueller Lösungen und Dienstleistungen zum Thema Smart Metering. Über 50 Aussteller stehen Ihnen Rede und Antwort. Sowohl am Stand, als auch in kleinen Vortrags-Slots in der Metering Solutions Area.

Über 600 Teilnehmer, darunter zahlreiche Vertreter aus Stadtwerken, von Netzbetreibern und EVUs, bieten den Ausstellern eine Fülle von Kontaktchancen. Bei Interesse an einer Ausstellungs-Beteiligung wenden Sie sich bitte an Frau Anne Persicke, persicke@zvei-services.de , Tel: +49 (0)69 6302 414.

Ihre Ansprechpartner

Anne Persicke
Konferenzmanagerin ZVEI-Akademie
Telefon: +49 (0)69 6302-414
E-Mail: persicke@zvei-services.de

Ferhat Avsar
Konferenzmanager ZVEI-Akademie
Telefon: +49 (0)69 6302-323
E-Mail: avsar@zvei-services.de

Medienpartner der metering days 2018

Zeitschrift-Energie-und-Management

Partner der metering days 2018

ad hoc
Apator
discovergy
Deutsche Zählergesellschaft Oranienburg mbH
eBZ
e-message
eon
Gisa
Görlitz
gwa
Honeywell
innogy
Lackmann
Landis + Gyr
PPC
Dr. Neuhaus
smartservice
ZENNER

Bahn-Anreise ab 99 Euro

Nutzen Sie unser Veranstaltungsticket der DB Bahn und reisen Sie deutschlandweit zu den Veranstaltungen der ZVEI Akademie ab 99,- Euro (Hin- und Rückfahrt).